Logo der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Rems-Murr-Kreises
 
Schriftgröße:   Schrift vergrößern  Schrift verkleinernSchrift kann nicht weiter verkleinert werden   
+ Navigation
- Navigation

Abfallentsorgung rund um Weihnachten

Die Deponien, Recyclinghöfe, Häckselplätze und Problemmüllsammelstellen im Rems-Murr-Kreis sind rund um die bevorstehenden Feiertage regulär geöffnet. Geschlossen bleibt lediglich an Heiligabend und Silvester sowie an den gesetzlichen Feiertagen. Nicht möglich ist die Anlieferung von größeren Mengen Erde auf der Erddeponie in Backnang-Steinbach. Diese bleibt im Zeitraum vom 24. Dezember bis einschließlich 9. Januar geschlossen.

Wer zwischen den Jahren Abfall oder Wertstoffe loswerden möchte, sollte bei Nutzung der AWRM-Einrichtungen mit Wartezeiten rechnen. Erfahrungsgemäß sind gerade die Deponien und Recyclinghöfe in dieser Zeit stark frequentiert. Wer die Möglichkeit hat, verschiebt den Besuch der Annahmestellen am besten auf einen späteren Zeitpunkt. An allen Einrichtungen sind die zurzeit geltenden Abstands- und Hygienevorschriften zu beachten. Ebenso gilt nach wie vor die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Terminverschiebungen bei der Müllabfuhr

In den Feiertagswochen stehen meistens weniger Abfuhrtage für die Leerungen der Tonnen und Container zur Verfügung. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass Abfuhren nicht am gewohnten Wochentag stattfinden. Diese Verschiebungen sind im jeweiligen Abfuhrkalender bereits berücksichtigt und mit einem roten Ausrufezeichen gekennzeichnet. Auch in den elektronischen Medien wie der AWRM-Internetseite oder der Abfall-App der AWRM können die Entsorgungstermine stets aktuell abgerufen werden. Zur Verbesserung der Logistik wurden in einigen Abfuhrgebieten die Abfuhrtage für die Leerung der Papiertonnen generell angepasst. Daher sollte gerade im Januar der Entsorgungskalender etwas gründlicher angeschaut werden.

Fragen? Die Abfallberatung steht unter 07151/501-9535 zur Verfügung.