Logo der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Rems-Murr-Kreises
 
Schriftgröße:   Schrift vergrößern  Schrift verkleinernSchrift kann nicht weiter verkleinert werden   
+ Navigation
- Navigation

Abfallgebühren werden angefordert

Aktuell werden im kompletten Rems-Murr-Kreis die Jahresbescheide zur Zahlung der Gebühren für die Abfallentsorgung verteilt.

Die Gebühren sind im Vergleich zum Vorjahr unverändert und liegen, je nach Anzahl der Personen im Haushalt, zwischen 64 und 73 Euro für das ganze Jahr. Auch wenn insgesamt ein ganzer Monat bleibt um die Gebühren zu zahlen sollte man die Fristen beachten, um unnötige Mahnkosten zu vermeiden. Ganz bequem kann die Gebühr übrigens mit Hilfe des auf dem Bescheid aufgedruckten QR-Code überwiesen werden.

Die jährliche Grundgebühr darf nicht mit der Leerungsgebühr für die Rest- und Biomülltonnen verwechselt werden. Damit diese geleert werden benötigt man nämlich zusätzlich noch eine Gebührenmarke die auf dem Tonnendeckel aufzubringen ist. Wer die Gebührenmarke für das Jahr 2021 noch nicht gekauft hat sollte dies schnellstmöglich erledigen – sonst bleibt die Tonne künftig ungeleert stehen.

Antworten auf Fragen zum Gebührenbescheid findet man eventuell schon auf dem Beiblatt zum Gebührenbescheid. Es besteht auch die Möglichkeit, die Mitarbeitenden der Gebührenveranlagung per E-Mail (gebuehren@awrm.de) oder per Telefon (07151/501-9580) zu kontaktieren. Einen besonderen Service stellt die erweiterte telefonische Erreichbarkeit in der Zeit vom 8. März bis zum 19. März dar. Die Mitarbeitenden der Gebührenveranlagung sind dann von Montag bis Mittwoch von 7.30 – 17.00 Uhr, donnerstags von 7.30 – 18.00 Uhr und freitags von 7.30 – 15.00 Uhr erreichbar.

Gerade in den ersten Tagen nach Versand der Gebührenbescheide ist das Telefonaufkommen erfahrungsgemäß sehr hoch, so dass mit Wartezeiten zu rechnen ist. „Bitte haben Sie Verständnis wenn Ihr Anruf nicht sofort entgegengenommen werden kann“, so die AWRM. „Nutzen Sie auch die anderen Kommunikationswege wie E-Mail oder die Kontaktaufnahme über die Internetseite www.awrm.de oder das Kontaktformular in der Abfall App der AWRM“, so die Verantwortlichen der AWRM weiter. Für eine schnellere Zuordnung der Anfrage ist das auf dem Gebührenbescheid vermerkte Buchungszeichen hilfreich.