Logo der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Rems-Murr-Kreises
 
Schriftgröße:   Schrift vergrößern  Schrift verkleinernSchrift kann nicht weiter verkleinert werden   
+ Navigation
- Navigation

Müllmarken 2021 werden ab 19. Dezember verkauft

Viele Bürgerinnen und Bürger stehen bereits jetzt in den Startlöchern um rechtzeitig die Müllmarken für das Jahr 2021 zu kaufen. Noch ist aber keine Eile geboten.Verkaufsstart sowohl in den Verkaufsstellen vor Ort als auch online ist am 19. Dezember 2020.

Die AWRM empfiehlt allerdings, sich vor dem Besuch einer Verkaufsstelle zunächst zu erkundigen ob diese aktuell geöffnet hat. Die Information kann über die Internetseite der AWRM oder die AWRM-Abfall App abgerufen werden. Wer hierzu keine Möglichkeit hat, kann sich telefonisch bei der AWRM-Abfallberatung unter 07151/501-9535 melden.

Da die Gebührenmarken für das Jahr 2021 zwingend erst Ende Januar auf den Tonnen aufgebracht sein müssen, können die Marken auch noch im Januar erworben werden. Die Bürgerinnen und Bürger haben also insgesamt fünf Wochen Zeit um sich mit den benötigten Gebührenmarken einzudecken.

Der online-Verkauf der Gebührenmarken kann ebenfalls ab dem 19. Dezember über die Internetseite der AWRM abgewickelt werden. Zusätzliche Gebühren fallen beim online-Kauf nicht an.
Um Rückgaben oder einen Umtausch zu vermeiden empfehlen die Verantwortlichen bei der AWRM vor dem Kauf einen kurzen Blick auf die Mülltonne. Die Tonnengröße ist an der achtstelligen Registriernummer auf dem Tonnendeckel erkennbar. Die ersten zwei bzw. drei Ziffern stehen für das Tonnenvolumen (z.B. 60067165 bedeutet ein Fassungsvermögen von 60 Litern).

Die Gebühren sind im Vergleich zum Vorjahr übrigens unverändert. Auch die Gebühren für die Abholung von Sperrmüll bleiben gleich. Laut AWRM werden Sperrmüllkarten die bis Ende Dezember 2020 eingehen in das Kontingent des laufenden Jahres eingerechnet, auch wenn die Abholung selbst erst im Januar des kommenden Jahres stattfindet. Das heißt, dass diejenigen, die ihr Sperrmüllkontingent des Jahres noch aufbrauchen wollen, sich auch etwas entspannen können. Die Anforderung der Abfuhr kann noch den ganzen Monat Dezember über getätigt werden.

Noch Fragen? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gebührenveranlagung sind unter 07151/501-9580 für Sie erreichbar. E-Mails können an gebuehren@awrm.de geschickt werden.