Logo der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Rems-Murr-Kreises
 
Schriftgröße:   Schrift vergrößern  Schrift verkleinernSchrift kann nicht weiter verkleinert werden   
+ Navigation
- Navigation

Archiv: Nachrichten / Pressemitteilungen

Archiv der Jahre: [2018] [2017] [2016

Schon geklebt?
- Die AWRM erinnert an die Müllmarkenpflicht

Dem ein oder anderen ist er vielleicht schon aufgefallen: Der gelbe Hänger zur Erinnerung an den Kauf der Gebührenmarke für die Rest- oder Biomülltonne. Seit einigen Tagen verteilen die Mitarbeiter der Entsorgungsunternehmen diese Hänger an diejenigen, deren Abfalltonnen noch keine Gebührenmarke tragen.

Wer bis jetzt noch keine Gebührenmarke auf seine Mülltonne aufgebracht hat, läuft Gefahr, dass seine Rest- oder Biomülltonne nicht geleert wird. Damit dies nicht passiert, bittet die AWRM darum, sich schnellstmöglich eine passende Marke zu besorgen. Entsprechende Verkaufsstellen findet man in der aktuellen Abfallinformations-broschüre, auf der AWRM-Internetseite oder in der Abfall-App der AWRM. Als besonderen Service gibt es die Möglichkeit, sich die benötigten Gebührenmarken online über die AWRM-Internetseite zu bestellen. Ohne Mehrkosten werden die Gebührenmarken dann per Post zugestellt.

Wer sich nicht sicher ist, welche Gebührenmarke er benötigt, kann mit einem Blick auf den Deckel seiner Abfalltonne erkennen um welche Größe es sich handelt. Diese ist an der achtstelligen Registriernummer des Gefäßes erkennbar, welche gut lesbar mit weißer Schrift in den Deckel geprägt ist. Die ersten zwei beziehungsweise drei Ziffern der Nummer stehen für das Volumen des Behälters.

Noch Fragen? : Die Abfallberater der AWRM geben unter 07151 / 501-9535 gerne Auskunft. E-Mails können an info@awrm.de gesendet werden.